WPK 2005/2006

WPK 2007/2008

WPK 2008/2009

Im Schuljahr 2004/2005 wurden folgende WPKs angeboten

Französisch

Die neunten und zehnten Klassen werden von Frau Bendfeld und Frau Alwart unterrichtet. Dieses Jahr arbeitet die neunte Klasse sehr schnell. Sie sind im Buch schon genauso weit wie die Zehnten. Im Allgemeinen machen die Klassen sehr viel mündlich und dürfen schriftliche Aufgaben auch auf dem Flur bearbeiten. Die beiden Lehrerinnen schreiben gerne unangekündigte Vokabeltest, von denen die Schüler nicht sehr begeistert sind. Aber wenn die Lehrerinnen richtig gut gelaunt sind, dann werden auch schon mal Französischlieder gesungen oder es wird die französische Küche probiert.

Holzarbeiten

Wenn man am Dienstag in der fünften und sechsten Stunde den Technikraum betritt, sieht man viele Schüler/innen bei der Arbeit. Während der Weihnachtszeit wurde fleißig an Holzfiguren herumgebastelt. Nachdem nun die meisten Schüler mit ihrem Hocker fertig sind, hat Herr Höfer die Aufgabe gestellt, einen Regiestuhl zu bauen.

Philosophie

Jeden Mittwoch unterrichtet Herr Johannsen Philosophie. Sie lesen zurzeit das Buch „Sofies Welt“, zu dem sie Aufgaben und Fragen bearbeiten.
Am Donnerstag wird der Philosophieunterricht von Frau Winkelmann geleitet. Als erstes wurde das Buch, „Im Namen der Rose“ gelesen und ein Wochenplan dazu bearbeitet. Dann hat Gruppe den Film zum Buch gesehen und ein Plakat übers Mittelalter angefertigt. Nun bearbeiten sie gerade das Buch „Luther“ und haben auch schon den Kinofilm gesehen.

Theater

Der Theater-Kurs, der von Herrn Dr. Stein geleitet wird, findet jeden Donnerstag in der sechsten und siebten Stunde statt. Zuerst lernten die Schüler/innen spielerisch das Spielen und Sprechen kennen. Danach wurden viele kurze Stücke und Sketche auswendig gelernt und aufgeführt. Bereits zum fünften Mal besuchte die Gruppe ein Theaterstück, das das Landestheater abends im Alten Kursaal aufführte. Manche fanden den besonderen Beifall der Schüler/innen, andere nicht. Nun wird seit geraumer Zeit an einem Stück geprobt, dass sie wie in jedem Jahr bei der Verabschiedung der 10. Klassen aufführen.

Hundertwasser

Das Thema
„Hundertwasser“ wurde in zwei Kurse eingeteilt: Kunst und Technik. Der erste Kurs wird von Frau Jensen geleitet. Zuerst haben die Schüler/innen einen Wochenplan über Friedensreich Hundertwasser, seine persönlichen Ansichten und seine Kunstwerke bearbeitet sowie eine Ausstellung in Kiel besucht. Im Technik-Kurs wurde die Schule ausgemessen und aus Pappe nachgebaut. Danach hat der Partnerkurs mit dem Schwerpunkt Kunst das Ergebnis farbenfroh gestaltet. Im zweiten Halbjahr wurde ein Zimmerbrunnen im Hunderwasser-Stil angefertigt.

Jahrbuch

Das sind wir, die wir gerade an einem Jahrbuch für die Schule basteln. Die Gruppe von Axel Stein macht die Fotos für das Jahrbuch und wird auch Klassenfotos und Portraitaufnahmen erstellen. Die Gruppe von Dr. Stein schreibt die Texte (dazu gehöre ich) und sorgt für ein passendes Layout. Dazu mussten erst einmal die technischen Grundlagen erlernt werden. Da ging es noch ruhig zu. Inzwischen ist alles etwas hektischer geworden, denn das Jahrbuch muss rechtzeitig fertig werden und die zum Teil schwach ausgestatteten Computer sorgen dafür, dass schon so manche Arbeit im PC-Nirwana verschwunden ist.

Erdkunde

Jeden Dienstag wird im Erdkunderaum gezeichnet, gebastelt und gelernt. Unter der Führung von Herrn Johannsen nehmen die Schüler der 9. und 10. Klassen das Polynesische Dreieck und die Hawaii-Inseln unter die Lupe. Als erstes wurden viele Informationen gesammelt und nun wurde gerade ein Modell von den Hawaii-Inseln gebaut. Dazu durften sie Knete, Holz, Pulpe und Draht verwenden.

Die Fünfziger Jahre

In diesem Wahlpflichtkurs von Herrn Johannsen geht es um die ersten 10 Jahre der Bundesrepublik Deutschland. Die Schüler lesen Texte zu dem Thema, lassen sich von ihren Eltern erzählen, wie sie vor 50 Jahren lebten und gucken Filme zu diesem Thema an. Viele Informationstafeln auf dem oberen Flur kann man dazu betrachten. Nun ist sogar eine Rock-‘n‘-Roll-Lehrerin in die Schule gekommen und hatte großen Erfolg.

Kinetik

In dem Fach geht es um den Wind und solche Objekte, die vom Wind angetrieben werden. Im ersten Halbjahr haben die Schüler/innen des WPK-Kurses Kinetik ein Mobile gebaut und sich allgemein mit dem Wind beschäftigt. Im zweiten Halbjahr haben sie ein Windrad hergestellt, wobei sehr interessante Kunstwerke entstanden sind.

Klassenphotos 2004/2005

Jahrbuch 2004

WPK 2008/2009

WPK 2005/2006

Gäste an unserer Schule

WPK 2007/2008