BuiltWithNOF

Lebenslauf und Patenschaften für Kinder in
der Dritten Welt

Wie kam es zum „Lebenslauf“

Im Schuljahr 2005/2006 hatte die Schulsprecherin Stephanie Grage die Idee, den an anderen Schulen schon durchgeführten „Lebenslauf“ auch an der Realschule Westerland durchzuführen.
Schüler laufen eine von ihnen selbst gewählte Kilometerzahl und finden Paten, die diesen Lauf mit einer Geldzahlung „belohnen“. Das gesamte eingenommene Geld wird an unserer Schule dafür verwendet, 16 Patenkinder in den Ländern Kolumbien, Kamerun und Ecuador mit jeweils 300,-€ pro Schuljahr zu unterstützen. Wir haben uns an die Organisation „Plan“ gewandt und von dieser Hilfsorganisation 16 Kinder zugewiesen bekommen. Die Realschule Westerland hat die Vorgabe gemacht, dass wir nur Mädchen unterstützen möchten. Mädchen in der Dritten Welt haben in allen Bereichen ungleich schlechtere Chancen als Jungen.
Auch in diesem Schuljahr wurde der Lebenslauf wieder durchgeführt. Organisiert wurde die Veranstaltung in diesem Jahr von Jona Welle und Svenja Siegel.     

Die Hilfsorganisation „Plan“ will eine Welt gestalten helfen, in der Kinder keine Armut leiden, sich gesund entwickeln und frei entfalten können. In einer Gesellschaft, die Kinderrechte schützt und Kinder mit Würde und Respekt behandelt.

Plan hilft Kindern und Familien in Afrika, Asien, Lateinamerika und in Albanien. Überall dort, wo große Armut herrscht. Unabhängig von Religion und politischen Verhältnissen. So verlangen es die Ideale des Grnders John Langdon-Davies, so fordern es die Menschenrechte. Seit seiner Gründung im Jahr 1937 hat Plan vielen Millionen Kindern Hilfe geleistet, ihre Persönlichkeit frei zu entfalten - auch in Deutschland

Die Arbeit von Plan wird durch Patenschaften finanziert, die Menschen wie Sie für ein Kind in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Albanien übernehmen. Die Hilfsprojekte sollen die Lebensumstände der Kinder, ihrer Familien und ihrer ganzen Gemeinde dauerhaft verbessern. Und zwar solange, bis die Menschen dort wieder ohne die Hilfe anderer leben können.

www.plan-deutschland.de

Hier die Bilder unserer Patenkinder

in Klammern immer die Patenklasse

Pressendick Wengang Kamerun (5a)

Emelda Lum Shu Kamerun (5b)

Pascaline Nchangnwi Kamerun (5c)

Geidi-viviana Nazarit Popo       Kolumbien (6a)

Paola Mosquera Gonzalias Kolumbien (7a)

Luisa-maria Cabrera Possu Kolumbien (6b)

Aide-leonor Quinones Solis Kolumbien (7b)

Yuli-melissa Banguero Garcia Kolumbien (8a)

Gissela Garcia Suarez Ecuador (9a)

Jimena Carabali Mina Kolumbien (7c)

Marjorie Munoz Mite Ecuador (8b)

Lehidy Ponguillo Escalante Ecuador (9b)

Damaris Anastacio Perez Ecuador (9c)

Claudina Dominguez Suarez Ecuador (10a)

Maxceline Nabi
Kamerun (10b)

Mariama Mvendionyi Kamerun (10c)

Lebenslauf 2007

Lebenslauf 2008

Lebenslauf 2009