BuiltWithNOF

Klaus Vollgraf
Fächer: Mathematik, Geschichte, Wipo, Informatik

Name

Klaus Vollgraf

Geburtsdatum

30.8.1955

Wohnort

Westerland

Wo sind Sie zur Schule gegangen?

Marne/Dithmarschen

Waren Sie ein guter Schüler?

Ich war immer Mittelfeld, in manchen Fächern aber auch gut

Haben Sie Familie?

Frau und Sohn

Haben Sie Haustiere?

Zwei Meerschweinchen

Welche Hobbys haben Sie?

Familie, Angeln, Garten, Team Sylt

Seit wann unterrichten Sie an der Schule?

1980

Waren Sie vorher schon an anderen Schulen tätig?

Flensburg und Wesselburen in der Ausbildung

Wollten Sie schon als Schüler Lehrer werden?

auf gar keinen Fall

Was mögen Sie an Schülern?

Humor, Zuverlässigkeit, Engagement

Welche Verhaltensweisen von Schülern stören Sie?

Faulheit, Unzuverlässigkeit, Disziplinlosigkeit

Machen Sie gerne Klassenfahrten?

ja

Was würden Sie an der heutigen Schule ändern?

Ich würde Ganztagesschulen einrichten

Welchen anderen Beruf könnten Sie sich vorstellen?

Kaufmann, Bank

Meine Heimat ist Darenwurth in Dithmarschen. In Marne bin ich zur Schule gegangen und habe dort auch mein Abitur gemacht.
Ich bin seit 1980 an dieser Schule. Es war meine erste und wahrscheinlich auch letzte Stelle in meinem Lehrerleben. Ich  habe in Flensburg studiert und habe meine Referendarzeit in Wesselburen verbracht. Nie wollte ich auf eine Insel. Das erste Jahr war extrem schrecklich. Familie und Bekannte, alle auf dem Festland und ich saß auf dieser Insel fest. Die Eingewöhnung ging dann doch relativ schnell und heute bin ich begeisterter Insulaner. Meine Frau arbeitet auch an unserer Schule und wir werden hier wohl auf Rente gehen. Wie es so üblich ist, unterrichte ich auch andere Fächer. Wer Geschichte studiert hat, unterrichtet auch Wipo. Außerdem habe ich mich in die Computerei eingearbeitet und unterrichte auch in diesem Bereich. Ich freue mich, an dieser Schule arbeiten zu können. Wir haben hier wirklich ideale Voraussetzungen um Ideen umzusetzen. Der Schulverband stellt großzügig finanzielle Mittel bereit. Was will ein Lehrer mehr?
Was macht ein Lehrer eigentlich so privat? Ich bin begeisterter Kleingärtner. Unser Garten beansprucht mich im Sommer sehr stark. Gewächshaus, Teich, Gemüseanbau. Es gibt immer viel zu tun und es macht Spaß. Außerdem gehe ich gerne zum Angeln. Vor allem Hornhechte, Makrelen und Forellen haben es mir angetan. Diese Fische schmecken auch besonders gut.
Ich habe selbst nie aktiv im Verein Fußball gespielt, sondern immer nur auf unserem Fußballplatz im Dorf. Natürlich haben wir auch gegen Mannschaften aus anderen Dörfern gespielt. Seitdem mein Sohn Fußball spielt, bin ich langsam aber sicher in das Vereinsleben reingerutscht. Ich bin Kassenwart von Team Sylt und das mit großer Begeisterung.