Der Kiosk der Realschule

Den Kiosk an unserer Schule gibt es seit 1988. Davor gab es einige Jahre lang die Möglichkeit, Milch oder Kakao zu bestellen. Ein Lehrer ( Herr Vollgraf) hat für den Kiosk immer die Sachen besorgt und hatte auch die fianzielle Oberaufsicht. Den Verkauf in der großen Pause haben immer Schüler übernommen. Meistens waren es in den letzten 14 Jahren aber Schülerinnen.  Es folgt die Bildergalerie mit den verantwortlichen Schülern bzw. Schülerinnen.

Nikolas Häckel
Februar 1991 - Juni 1991

Nikolas Häckel und Svenja Meinertz
November 1989 bis Februar 1991

Melanie Manchen und Tobias Enkelmann
August 1991 - Januar 1992

Tobias Enkelmann
Januar 1992 - Juni 1993

Katrin Schuster seit 1992
Inga Kafsack 1993 - 1995

Katrin Schuster 1992 - 1996
Birthe Hinrichsen 1995/96

Inken Holst und Caroline Ronnebeck
August 1996 - Februar 1998

Inken Rosenbaum, Cindy Altmann, Daniela Klings, Aeleen Lorenzen, Melanie Heuser
1998-2000

Christiane Stengel und Nadine Schulz
2000-2002

In einigen Jahren hatten wir auch spezielle “Brötchen-Crews”, die belegte Brötchen herstellten.

Brötchen-Crew von Februar 1994 bis Juni 1995
Carolin Martens, Inken Holst, Caroline Ronnebeck, Mark Kampe, Tamara Mitterer, Jan Schabert

Brötchen-Crew 1996 - 1998
Caroline Ronnebeck, Tamara Mitterer, Inken Holst, Femke Petersen, Matthias Putzler.

Das Angebot im Kiosk:
Brötchen, Müsliriegel, Bio-Drinks, Orangensaft, Apfelsaft, Selter, Äpfel. Am Donnerstag seit Jahren immer warme Würstchen. Darüberhinaus kann man Hefte, Bleistifte, Geo-Dreiecke und Füllerpatronen kaufen.

Die Revolution im Kiosk

Ab dem nächsten Schuljahr wird alles anders.
Jeweils ein Halbjahr lang bekommt eine R9 den Kiosk insgesamt übertragen mit allem was dazu gehört.
Wir hoffen, dass dadurch das Angebot vielfältiger wird und der Wunsch nach leckeren Sachen endlich erfüllt werden kann.